Preise

 

1. PREIS
BUSONI PREIS

gestiftet von der Stadt Bozen

€ 22.000,00*

2. PREIS

gestiftet von der Stiftung Südtiroler Sparkasse 

€ 10.000,00

3. PREIS

gestiftet von der Südtiroler Volksbank

€ 5.000,00

4. PREIS

gestiftet vom Verkehrsamt der Stadt Bozen

€ 4.000,00

5. PREIS

gestiftet von Rotary Club Bolzano

Bozen

€ 3.000,00

6. PREIS

gestiftet von der Messe Bozen

€ 2.500,00

 

*Im Falle einer einstimmigen Vergabe des Busoni Preisträgers wird der Arturo Benedetti Michelangeli Preis zu Euro 5.000 vergeben, Dieser Sonderpreis wird von Intesa Sanpaolo gestiftet. 

 

 

Sonderpreise

 

 

Junior Jury Preis 

Gestiftet von Bereich Deutsche und ladinische Musikschulen, Area Musicale Vivaldi, Steinway

Zum ersten Mal werden 50 an den italienischen und deutschen Musikschulen der Provinz Bozen eingeschriebene Klavierschüler dem Solo Halbfinale beiwohnen und dabei eine Jury bilden, die einen eigenen Preis vergibt:  Ein Konferenz/Recital im Rahmen des Busoni Festival 2018, wo der Preisträger sich gemeinsam mit großen Namen der internationalen Klavierszene präsentieren darf!

 

 

Sonderpreis für die beste Interpretation eines Kammermusikwerkes

Gestiftet vom Quartetto di Cremona

Zum ersten Mal in der Geschichte des Busoni Wettbewerbes stellen sich die sechs Finalisten dem Musizieren mit einem Streichquartett. Das Quartetto di Cremona wird den herausragendsten Kammermusikpartner zu einer Europatournee einladen. Verhandlungen mit Resia Artists sind im Gange.

 

 

Publikumspreis

Gestiftet von den Freunden des Busoniwettbewerbes 

Euro 3.000,00 *

Die Abonnenten und der Freundes-Verein des Busoni Wettbewerbes sind die treuesten Wegbegleiter des Klavierwettbewerbes. Ihnen wird mit dem Publikumspreis die Gelegenheit gegeben, ein eigenes Urteil zum verdienstvollen jungen Künstler zu geben.

 

 

Alice Tartarotti Preis

Gestiftet von der Alice Tartarotti Stiftung

Die Stiftung Tartarotti stiftet für diese Ausgabe einen Sonderpreis in Form eines Konzertdebuts im Rahmen der Philharmonischen Gesellschaft von Trient veranstalteten Sonntagskonzerte 2018 und unterstreicht damit den eigenen Einsatz zur Förderung musikalischer Berufsbilder.

 

 

Sonderpreis für die Interpretation zeitgenössischer Klaviermusik

Ferruccio Busoni hat Zeit seines Lebens die Musik seiner Gegenwart gefördert: dank der Zusammenarbeit mit dem Concours International de piano d’Orléans wird der überzeugendste Interpret zeitgenössischer Musik mit einem Debutkonzert im Rahmen der “Matinées du piano” in Orléans ausgezeichnet. Darüber hinaus lädt das Ensemble Modern Frankfurt zu einem Debutkonzert ein.

 

 

Keyboard Trust Career Development Preis

Gestiftet von The Keyboard Charitable Trust

Dieser Preis, der dem Gewinner des Busoni Preises zuerkannt wird, besteht in einem Debüt an der Londoner Steinway Hall und deckt alle anfallenden Reise-und Unterbringungskosten. Sollte kein erster Preis verliehen werden, haben die Mitglieder des Keyboard Trust die Möglichkeit, den Preis unter den am Halbfinale und Finale teilnehmenden 27 Kandidaten zu vergeben.

 

                                                                                                

 

* Die Preise verstehen sich als Brutto Beträge.

 

 

Konzert des Busoni Preisträgers

 

The winner of the Busoni Prize will have the opportunity to be hired by numerous concert bodies with which the Foundation has established close working relationships over the course of the years.